2 Fremde - 1 Hochzeit – was am 15.05.2013 geschah

Jede zweite Ehe in Österreich geht in die Brüche und viele halten Heiraten schon für sinnlos. Nachdem Meinrad und Dani das Thema aus den Nachrichten in "Guten Morgen Österreich" lebhaft diskutiert haben, meldet sich am Freitag (03.Mai) Vanessa bei KRONEHIT mit einer radikalen Idee: sie würde gerne mal ausprobieren, jemanden zu heiraten, den sie gar nicht kennt, weil es dann mit der Ehe vielleicht besser klappt.

Am Montag (06.05.) ist es dann beschlossene Sache: Vanessa will es tatsächlich durchziehen: "JA, ich will – einen Fremden heiraten!" Hör selbst:

Das wird die verrückteste Hochzeit Österreichs:

2 Fremde - 1 Hochzeit - und du bist live dabei!

 

Was am 15.05. geschah:

Wir waren bei Vanessa zu Hause - sieh hier wie sie lebt:


Hört ihr die Glocken, sie klingen – wir haben IHN!
Leicht war es nicht, aber mit dem Endprodukt kann man mehr als zufrieden sein – ein Pärchen für die Ewigkeit!?
In den letzten Tagen haben wir uns hunderte Anmeldungen durch den Kopf gehen lassen und den Männern mal ordentlich auf den Zahn gefühlt. Nur das Beste für Vanessa, lautete die Devise! Mit Stolz konnte heute in "Guten Morgen Österreich" verkündet werden: Es gibt ihn! Den potentiellen Bräutigam für die mutigste Braut Österreichs! Und er sagt, JA – Ich will… UNBEDINGT!


Name: Andreas
Alter: 25
Herkunft: Niederösterreich
Aussehen: (nach eigenen Angaben ;-) )  1.80 m groß, dunkle Haare, ein 3 (kommt hier und da mal vor - 4 - ) Tagesbärtchen und das Fitnessstudio hat er seit längerer Zeit nicht mehr so wirklich von innen gesehen. Die Konsequenz: ein kleines Wohlstandsbauchi. "Ein Bisschen Speck zum Liebhaben." :-)
Sonst ein ganz verrückter Typ, wenn es sein muss, kann aber auch ganz lieb und kuschelig sein.

"Ich hab von eurer Aktion im Radio gehört und hab mir gleich einmal gedacht – Warum nicht?! Mehr als schiefgehen kann es ja auch nicht. Die Vanessa hat zudem vollkommen recht: Meine Beziehungen sind bis jetzt, egal ob kurz oder lang, auch immer in die Brüche gegangen. Der gemeinsame Nenner von allen: Ich habe meine Freundinnen zuvor immer schon gekannt ;-) Das mit der Idee, eine Fremde zu heiraten ist also total verlockend und ich glaub echt, dass es funktionieren kann! Als Ehemann wäre ich besonders fürsorglich und liebevoll. Sie hätte natürlich ihren Freiraum, aber fehlen würde ihr an nichts!"


Hier liest du, was am Dienstag, 14.05.2013 geschah!

site by wunderweiss, v1.37