Kein Geld fürs Heizen

(05.12.2011) 

Frieren in der eigenen Wohnung! Laut aktuellen Zahlen können es sich derzeit unglaubliche 237.000 Österreicher nicht leisten, angemessen zu heizen. Schuld sind die Energiepreise, die ja richtiggehend explodiert sind - eine vierköpfige Familie etwa muss heuer 155 Euro mehr fürs Heizen ausgeben. Und wie so oft trifft es vor allem die Wenigverdiener: Menschen die ein Monatseinkommen von unter 900 Euro haben, brauchen über ein Drittel nur für Wohnen und Heizen.

site by wunderweiss, v1.13