Hier liest du den Brief

(15.11.2017) 

Da viele Mütter wegen der geplanten Gebühren zumindest auf die Nachmittagsbetreuung verzichten wollen, wird diese jetzt völlig gestrichen. Denn für eine Nachmittagsbetreuung bräuchte es zumindest 10 Kinder.

Für jene Mütter, die aber auf die Betreuung angewiesen sind, gibt es derzeit keine Lösung.

Und wir haben mit Christiane Seufferlein auch gesprochen...

site by wunderweiss, v1.40