SIMON – Diabetiker-Warnhund

Kinder an Bord

(06.12.2017) 

Der Kärntner hat angegeben, dass er in dem unübersichtlichen Baustellenbereich nicht schneller fahren wollte und noch dazu seine Kinder im Auto gehabt hat. Im Straßenverkehr solltest du dich aber immer an die vorgegebene Geschwindigkeit halten, so Verkehrspsychologe Gregor Bartl:

"Nach dem heutigen Verkehrsaufkommen gesprochen, sollte man eigentlich überhaupt nicht langsamer fahren, außer es gibt besondere Gefahrenmomente auf der Straße. Aber ob ich jetzt diese oder jene Personen an Bord habe, das erscheint mir nicht schlüssig."

site by wunderweiss, v1.40