Alles Kalkül: 50 Cent gar nicht pleite?!

50Cent-PRN-099542-611.jpg

Alles Kalkül: 50 Cent gar nicht pleite?!

Ist 50 Cent wirklich pleite, oder will er nur weiteren Strafen entgehen? Diese Frage stellen sich derzeit tausende User auf Facebook, Twitter und Co. Ein Gericht hat den US-Rapper eigentlich zu 5 Millionen Dollar Schadenersatz verklagt und eine Offenlegung seiner Vermögenswerte gefordert. 50 Cent hat aber Privatkonkurs angemeldet. Sein Vermögen, immerhin bis zu 50 Millionen US-Dollar, soll gleich hoch sein, wie seine Schulden. Mit dem Privatkonkurs könnte der Rapper weiteren Strafen entgehen. Würde das in Österreich funktionieren?

Konkursexperte Christoph Vavrik vom Kreditschutzverband 1870 sagt ganz klar Nein:
"In Österreich müssen Sie Strafen auf jeden Fall begleichen, weil die nicht in das Insolvenzrecht fallen. Das Insolvenzrecht ist dafür da, dass Forderungen von Gläubigern mit einem Teil befriedigt werden und dann am Ende des Verfahrens der Schuldner eine neue Lebensperspektive bekommt."

Insider sind sich sicher: Er trickst

50 Cent versuche nur sein Vermögen zu retten, heißt es auch von Hollywood-Insidern und Wirtschaftsexperten. In Interviews versucht er den Fragen auszuweichen und meint, er sei nicht wirklich bankrott. Trotzdem versucht er sich ganz arm dazustellen: Statt Luxuskarosse gibt's nur noch den kleinen Smart:

Gewalt-Vorwürfe gegen 50 Cent

Schwere Gewalt-Vorwürfe gegen 50 Cent!

Bewährungsstrafe für 50 Cent!

Verurteilt wegen häuslicher Gewalt

50 Cent: Konto gesperrt!

Hat Gerichtsstrafe nicht bezahlt

50 Cent vor Gericht wegen Sex Video

Prozess im Juni

Wegen Sextape! 50 Cent ist pleite

Schadenersatzzahlung

50 Cent im Fettnäpfchen

Er disst einen Autisten