Adele gibt Super Bowl Absage

ADELE11 PRPhotos 611

Adele gibt Super Bowl Absage

Adele gibt dem Super Bowl in den USA im kommenden Jahr eine fette Absage! Der britische Superstar hätte da eigentlich in der Halftime-Show auftreten sollen – Adele will aber nicht. Sie habe da ihre Prinzipien. Während eines Konzerts in Los Angeles teilt die Sängerin die Entscheidung ihren Fans mit. Sie sei sehr freundlich gefragt worden, aber sie habe abgelehnt. Die Begründung: In der Show gehe es nicht um Musik und tanzen könne Adele sowieso nicht.

Karl Lagerfeld: 'Adele ist zu fett'

Der Modezar teilt wieder einmal kräftig aus

Adele sorgt für Verwirrung

Rückzug angekündigt, dann Dementi

Skandale rund um Adele häufen sich

Nach Sextape sorgt sie mit Stinkefinger für Wirbel

Adele wird schlanker

Sängerin macht radikale Abspeck-Kur

Wieviel verdient Adele?

Popstar hat 25 Millionen Euro am Konto

Adele: Ist das Baby da?

Angeblich hat die Sängerin einen Buben zur Welt gebracht