Ariana Grande

ARIANA GRANDE PRPhotos 611

So emotional war One Love Manchester

Ein riesiges Staraufgebot war das am Sonntag beim Manchester Benefizkonzert. Das One Love Manchester hat mit einer Schweigeminute für die Opfer des Anschlags beim Ariana Grande Konzerts vor genau zwei Wochen begonnen. Die 23-Jährige war nun auch Gastgeberin des Abends – neben ihr sind auch andere absolute Topstars wie Katy Perry, Justin Bieber, Robbie Williams, Miley Cyrus und Pharrell William aufgetreten.

50.000 Besucher waren live dabei – über 60 Millionen User haben das Konzert über Facebook verfolgt. Teilweise war es mega-emotional, so erzählt Ariana über ein Treffen mit der Mutter der 15-Jährigen Olivia, die bei dem Anschlag gestorben ist.

Aber auch andere Stars sind den Tränen sehr nahe: So versagt bei Robbie Williams zwischenzeitlich die Stimme, sodass die Fans den Refrain von Angels singen müssen. U2, Stevie Wonder und Paul McCartney, die selbst nicht dabei sein konnten, schickten Videobotschaften. Und auch Justin Bieber richtet rührende Worte an die Besucher, aber auch an die Familien der Opfer.

Das ganze Konzert kannst du dir hier nochmals ansehen:

Weitere Artists

Jessie J singt mit geschlossenem Mund!
James Bay genießt Star-Status
George Ezra stürmt die Charts!
Möwe veröffentlicht neue Single
Im Abendkleid am Spielplatz! Fotos
Conchita performt im „G.A.Y. Club“
Xavier bekommt eigene TV-Sendung

site by wunderweiss, v1.50