Britney Spears entschärft "Work Bitch"

Der 31 jährigen „Princess of Pop“, war die ursprüngliche Variante ihres eigenen Musikvideos zu schmutzig. Um ihre Kinder zu schützen, bestand sie darauf, dass anstößige Szenen entschärft werden. „Wir haben noch viel mehr Haut gezeigt, und mehr gemacht, als tatsächlich zu sehen ist“, sagt sie im Interview mit einem amerikanischen Radiosender. „Work Bitch“ hat zwar kein Miley Cyrus Niveau, aber von jugendfrei kann man wohl auch in der veröffentlichten Version nicht sprechen!

Sex-Vorwürfe gegen Britney Spears

Bodyguard erstattet Anzeige wegen sexueller Belästigung

Britney Spears bleibt entmündigt!

Richterin lehnt Antrag der Popqueen ab

Britney Spears kämpft um ihre Kinder

Sie will das alleinige Sorgerecht für die beiden

Britney Spears ist sexiest Musikerin!

Lady Gaga und Beyonce folgen auf Platz zwei und drei

Britney Spears vergisst schon wieder aufs Höschen!

Oops, she did it again...

Britney droht Flop in Vegas!

Die Pop-Prinzessin bleibt auf den Tickets für "Piece of me" sitzen...

Britney Spears: TV-Verbot in UK

VIDEO: "Work Bitch" jetzt auf YouTube!

Britney-Spears ist Briten zu schlampig!

Zu viel "Bitch"!