Bruno Mars harte Vergangenheit

BRUNO MARS4 PRPhotos 611

Bruno Mars harte Vergangenheit

Dass der 10-fache Grammy Gewinner Bruno Mars ein mega erfolgreicher Weltstar ist, ist kein Geheimnis. Wie problematisch aber seine Kindheit war, wissen die wenigsten…

Der US-amerikanische Sänger wächst in Honolulu, Hawaii, in einer bescheidenen Familie auf. Sie müssen oft umziehen, in der ersten Wohnung haben sie nicht mal ein Badezimmer und müssen für ihre Geschäfte in einen Park mit WC gehen. Auch nachts.

Oft haben sie Tage lang keinen Strom und die Familie muss sich ein Bett teilen. Trotzdem sind die Erinnerungen schön, die Familie hält immer zusammen und schaut immer nach vorne! Das härtet ihn für seine Karriere ab und lehrt ihn, dass alles vorbei geht und er alles schaffen kann.

Der 24k Magic-Sänger besitzt mittlerweile ein geschätztes Vermögen in Höhe von 88 Millionen €. Er könnte sich und seiner Familie alles kaufen was er will, entscheidet sich aber dazu Familien in Not zu helfen, die dasselbe durchleben wie er in seiner Kindheit.

Bei einem seiner letzten Konzerte der 24K Magic World Tour, in Honolulu, teilt er mit seinen Fans die mega Nachricht: beim Erntedankfest wird er gemeinsam mit der Organisation Thanksgiving Dinner Programm 24.000 Mahlzeiten an hawaiianische Familien in Not spenden.

Was für eine großzügige Geste von unserem Superstar!

Bruno Mars ist vergeben

Der Sänger hat sich ein Sugababe geangelt

Drama um Bruno Mars: Mutter stirbt an Gehirnblutung

Die Mutter des Sängers stirbt völlig überraschend im Alter von 55 Jahren

Katy Perry & Bruno Mars?

Duett-Gerüchte machen die Runde!

Bruno Mars wünscht sich Familie

"Ich will einmal Vater werden!"

Bruno Mars: Videopremiere!

"Gorilla" ab heute Abend im Netz

Bruno Mars auf deiner Party?

250.000 Dollar für eine Nacht mit dem Star

Bruno vs. Macklemore: Wer ist heißer?

Duell der Superstars...

Bruno Mars & Red Hot Chili Peppers

Gemeinsamer Auftritt bei Super Bowl 2014