Eminem: Song gegen Trump

Rüpel-Rapper Eminem sorgt wieder für Aufregung. In seinem neuen Song „No Favors“, gemeinsam mit Big Sean, macht er seinem Ärger gegen US-Präsident Donald Trump ordentlich Luft. Dabei rappt er wörtlich „Trump’s a bitch, I’ll make his whole brand go under“. (Also „Trump ist eine Schlam*e, ich werde seine komplette Marke untergehen lassen.“)

Eminem wird damit sicher noch für viel Ärger sorgen, denn er führt seinen Protest da ganz anders an, weiß auch Kronehit Hollywood-Reporterin Barbara Gasser:
„Es ist ja ein Unterschied, ob es ein Präsidentschaftskandidat ist, den man angreift, oder eben den amtierenden Präsidenten. Da unterscheidet sich Eminem sehr deutlich von anderen amerikanischen Künstler. Er ist politisch nicht korrekt und zieht seine Linie fort.“

Den Song in voller länge gibt's hier:

Eminem soll neues Album rausbringen

Neue CD wird schon für Frühjahr erwartet

Eminem ist der beliebteste Promi-Papa!

Rapper auf Platz 1

Rihanna & Eminem: Neuer Song!

Tracklist zu neuem Album veröffentlicht

Eminem findet negative Kritik gut

Hauptsache Aufmerksamkeit!

Eminem: Elternhaus abgebrannt

Feuer im Dachgeschoss

Eminem lobt Macklemore

Er ist begeistert von dem Rapper

Eminem in Spendierlaune

Doch kein Bad Boy?

Eminem bietet Justin Bieber Hilfe an

Er will für ihn da sein!