Jan Delay

JAN DELAY Universal 611

Petition gegen Delay-Auftritt

Ein Festival-Auftrittsverbot für Jan Delay - das fordert Markus Ripfl vom Ring freiheitlicher Jugend in einer Online-Petition. Ripfl ist nämlich auf ein Fake-Video im Internet hereingefallen, in dem Jan Delay scheinbar verlangt, dass Österreich sterben soll. Ripfl hat geglaubt, Delay antwortet darin auf die Frage nach seiner Meinung zu einem umstrittenen österreichischen Gerichts-Urteil. Tatsächlich ist der Sager ein Scherz und das Video ein gefakter Zusammenschnitt.

Markus Ripfl bleibt bei seiner Meinung:
”Ich wollte ein Zeichen setzen, dass man auch zum Land Österreich auf keinen Fall sagen darf, ´Österreich muss sterben´. Weil das meiner Meinung nach eine Respektlosigkeit gegenüber unserem Land ist. Weil er hat sich damit mehr oder weniger über Österreich lustig gemacht. Dann sollte man in diesem Land auch nicht auftreten dürfen.“

Die Petition ist übrigens mittlerweile gesperrt worden.

Weitere Artists

Namika: Werbegesicht für Apple
Avicii: 3-fach Gold für "Wake Me Up"!
Colbie Caillat gegen Photoshop
Bruno Mars ist vergeben
Jonas Blue steht unter Druck
James Bay genießt Star-Status
Michael Bublé: X-Mas Zauber

site by wunderweiss, v1.50