Justin Bieber: Jetzt als Emoji

(06.06.2016) Diese Nachricht lässt alle Justin Bieber Fans jubeln: Den Superstar gibt’s jetzt als Emoji! Auf Instagram hat Justin schon fleißig seine neuen „Justmojis“ beworben. Auf einem Emoji hält er zum Beispiel einen Eimer in der Hand, mit den Worten „Ich muss pinkeln!“ und nimmt sich damit selbst auf den Arm.

Justin tritt damit in die Fußstapfen von Stars wie Kim Kardashian und Amber Rose, die mit ihren Emoji-Apps ja extrem erfolgreich sind.

Warum Justin jetzt auch auf eigene Emojis setzt, hab ich Krone Society-Experte Norman Schenz gefragt:
"Justin Bieber hat genau das gemacht, was eigentlich jeder Star in Hollywood macht, der etwas auf sich hält - nämlich diese Emojis zu machen. Warum? Amber Rose hat zum Beispiel zwei Millionen Dollar innerhalb eines Tages, und zwar beim Start ihrer Emoji-App eingenommen. Das bedeutet, bei den Stars kommt damit ziemlich fett Kohle rein."

Justin Bieber sollte ermordet werden!

Polizei deckt möglichen Mordplan auf, zwei Männer in Haft

Justin Bieber in Wiens Partyszene gesichtet

Er war in der Disco 'Passage'

Justin Bieber wird von 15-Jähriger kritisiert!

Paris Jackson meint: Justin ist ein schlechtes Vorbild

Justin Bieber: Wieder Ärger wegen Raserei

Usher verteidigt Tennie-Schwarm im TV

Justin Bieber erntet Spott wegen Leoparden-Audi!

Teenieschwarm verpasst Luxusschlitten Raubkatzenlackierung

Britney soll Justin Bieber Manieren beibringen

Pop-Sternchen nimmt sich Teenie-Star zur Brust

Justin und Miley: Läuft da was?

Liebesgerüchte um Teenie-Stars

Justin Bieber singt über Trennung

"Heartbreaker" als indirekte Liebeserklärung?