Justin Bieber erklärt seine Tattoos

Justin Bieber packt aus! Jetzt lüftet er die Geheimniskrämerei rund um seine Tattoos. Mehr als 50 Stück zieren den Körper des Superstars. Und das mit nur 21 Jahren. In einem Video erklärt Justin seinen Fans jetzt endlich, was denn seine Tattoos bedeuten.

Zum Beispiel die Möwe, die auf seinem Becken zu sehen ist. Das war Justins erstes Tattoo. Justin sagt:
"Die kleine Möwe war mein erstes Tattoo und damit verbinde ich eigentlich eine schöne Familiengeschichte. Es ist nämlich ein Symbol aus einem Buch, das alle in meiner Familie gelesen haben. Jeder hat das Tattoo auf seinem Handgelenk. Weil es mein erstes Tattoo war, wollte ich aber nicht, dass es sofort jeder sieht und deshalb hab ich es mir am Becken stechen lassen."

Sein Lieblings-Tattoo ist übrigens sein neuestes. Für die Engelsflügel am Nacken hat er ganz schöne Schmerzen auf sich genommen. Im Interview meint Justin dazu:

"Mein Lieblings-Tattoo ist mein neuestes. Das Tätowieren der Engelsflügel im Nacken dauerte circa vier Stunden. Das Schlimmste daran war, dass ich so lange mit dem Gesicht nach unten sitzen musste. Das war sehr unangenehm."

Was es mit dem riesigen Jesus-Tattoo auf seinem Unterschenkel auf sich hat und warum er gerne auf ein Arschgeweih verzichtet, siehst du hier:

Teile die Story mit deinen Freunden!

Justin Bieber sollte ermordet werden!

Polizei deckt möglichen Mordplan auf, zwei Männer in Haft

Justin Bieber in Wiens Partyszene gesichtet

Er war in der Disco 'Passage'

Justin Bieber wird von 15-Jähriger kritisiert!

Paris Jackson meint: Justin ist ein schlechtes Vorbild

Justin Bieber: Wieder Ärger wegen Raserei

Usher verteidigt Tennie-Schwarm im TV

Justin Bieber erntet Spott wegen Leoparden-Audi!

Teenieschwarm verpasst Luxusschlitten Raubkatzenlackierung

Britney soll Justin Bieber Manieren beibringen

Pop-Sternchen nimmt sich Teenie-Star zur Brust

Justin und Miley: Läuft da was?

Liebesgerüchte um Teenie-Stars

Justin Bieber singt über Trennung

"Heartbreaker" als indirekte Liebeserklärung?