Prügelei: DiCaprio feuert Orlando an! Video

Justin-Bieber-5 PRPhotos 611

Prügelei: DiCaprio feuert Orlando an! Video

Jetzt kommen immer mehr Details zur Bloom-Bieber-Prügelcausa ans Licht. Zwischen Orlando Bloom und Justin Bieber ist ja bei einem Event in Ibiza ein heftiger Streit entbrannt (siehe Video unten). Orlando hat sogar versucht Justin eine zu klatschen. Der Bodyguard des Teenieschwarms kann den Schlag im letzten Moment abwehren. Die Aktion ist nun um eine Facette reicher: Im Hintergrund soll nämlich Leonardo DiCaprio Orlando wie wild angefeuert haben. Augenzeugen berichten, dass die ganze Partygesellschaft nur noch Augen für die beiden Streithähne gehabt hätte und wie wild geklatscht wurde, allen voran von Leonardo DiCaprio.

Eine ehemalige spanische Journalistin, Anastasia Skolkova war mit dabei, sie sagt gegenüber britischen Medien:

“It was amazing. Everyone stood up and started watching like it was a show and clapping. ... DiCaprio was flipping out.“

Justin stellt Orlando als Heulsuse dar

Nach der Auseinandersetzung stichelt Justin weiter und postet ein fieses Bild auf seiner Instagramseite. Darauf ist ein vermeintlich weinender Orlando Bloom zu sehen. Das Foto ist natürlich aus dem Kontext gerissen und stammt vom Eröffnungsabend seines Broadwaystücks "Romeo & Julia" (September 2013 in New York).

Die Hintergründe:

  • Justin Bieber soll eine Affäre mit Miranda Kerr (Ex-Freundin von Bloom) gehabt und Orlando in Ibiza zugeraunt haben: "Ja, sie war gut.",
  • Justin soll Orlando zudem zuvor mit "Whats up bitch" begrüßt haben
  • und Orlando hatte seinerseits wiederum in den letzten Wochen einige Dates mit Selena Gomez (Ex-Freundin von Justin)

Die Auseinandersetzung:

30. Juli 2014

Auf Ibizia soll es zwischen dem Teenie-Schwarm und dem Schauspieler zu einem heftigen Streit gekommen sein! Laut Augenzeugen hat Justin den "Fluch der Karibik"-Star mit den Worten „What’s up, bitch!“ begrüßt – der reagiert daraufhin wenig amused und versucht Justin eine zu klatschen. Man sieht die beiden Stirn an Stirn, die Luft ist geladen...

Hintergrund: Die Redewendung "What's up bitch" hat in den USA eine sehr empfindliche Gewichtung. Entweder wird diese Phrase nur von Frauen untereinander verwendet, oder ist als eine Beleidigung für Homosexuelle gedacht.

"Sie war gut"

Justins freche Begrüßung alleine soll nicht der Hauptgrund für Orlandos Wutausbruch gewesen sein. Angeblich haben die beiden schon länger eine offene Rechnung zu begleichen: Gerüchten zufolge soll Justin in der Vergangenheit nämlich eine Affäre mit der Ex-Freundin des 37-Jährigen, dem Supermodel Miranda Kerr gehabt haben! Bei dem Zusammentreffen auf Ibiza soll der Teenieschwarm dem Schauspieler gesteckt haben: "Ja, sie war gut!"

Hier siehst du ein Video der beiden Streithähne noch einmal aus einer anderen Perspektive:

Justin Bieber sollte ermordet werden!

Polizei deckt möglichen Mordplan auf, zwei Männer in Haft

Justin Bieber in Wiens Partyszene gesichtet

Er war in der Disco 'Passage'

Justin Bieber wird von 15-Jähriger kritisiert!

Paris Jackson meint: Justin ist ein schlechtes Vorbild

Justin Bieber: Wieder Ärger wegen Raserei

Usher verteidigt Tennie-Schwarm im TV

Justin Bieber erntet Spott wegen Leoparden-Audi!

Teenieschwarm verpasst Luxusschlitten Raubkatzenlackierung

Britney soll Justin Bieber Manieren beibringen

Pop-Sternchen nimmt sich Teenie-Star zur Brust