Bieber-Nachbar will 1 Million Dollar

Justin Bieber ist von seinem früheren Nachbarn angezeigt worden - und das bereits zum zweiten Mal! Der Popstar musste ihm schon einmal rund 80.000 Dollar zahlen, weil er sein Haus mit Eiern beworfen hat. Jetzt erhebt der Mann erneut Vorwürfe gegen den 21-Jährigen. Justin soll ihn mit lauten Partys und Autorennen belästigt haben, außerdem soll er ihm sogar ins Gesicht gespuckt haben. Er behauptet auch, dass seine Bodyguards ihn als "kleinen Juden" beschimpft haben sollen. Er will die Klage fallen lassen, wenn ihm Justin 1 Million Dollar zahlt!

Justin Bieber sollte ermordet werden!

Polizei deckt möglichen Mordplan auf, zwei Männer in Haft

Justin Bieber in Wiens Partyszene gesichtet

Er war in der Disco 'Passage'

Justin Bieber wird von 15-Jähriger kritisiert!

Paris Jackson meint: Justin ist ein schlechtes Vorbild

Justin Bieber: Wieder Ärger wegen Raserei

Usher verteidigt Tennie-Schwarm im TV

Justin Bieber erntet Spott wegen Leoparden-Audi!

Teenieschwarm verpasst Luxusschlitten Raubkatzenlackierung

Britney soll Justin Bieber Manieren beibringen

Pop-Sternchen nimmt sich Teenie-Star zur Brust

Justin und Miley: Läuft da was?

Liebesgerüchte um Teenie-Stars

Justin Bieber singt über Trennung

"Heartbreaker" als indirekte Liebeserklärung?