Kesha verliert vor Gericht!

Schwere Niederlage für Kesha! Sie muss weiterhin mit ihrer Plattenfirma zusammenarbeiten. Die 28-Jährige hat ja einen Austritt aus dem Vertrag verlangt. Hintergrund: Ihr Produzent Dr. Luke soll sie vergewaltigt und sexuell belästigt haben. Das Gericht hat jetzt entschieden: Kesha bleibt beim Label, sie könne sich aber einen anderen Produzenten nehmen. Und: Dr. Luke selbst bestreitet weiterhin alle Vorwürfe. Für Kesha zu viel: Sie bricht nach der Urteilsverkündung in Tränen aus.

Kesha pinkelte ins Waschbecken!

Die Sängerin hat in einem Lokal das Klo einfach nicht gefunden...

Sexfotos von Kesha aufgetaucht!

Ist sie es oder ist sie es nicht? Hier geht´s zu den Fotos

Israelische Soldaten tanzen zu Kesha Hit TIK TOK

Sie haben während einer Patroullie im Westjordanland zu Kesha´s Hit "TIK TOK" getanzt und sich dabei filmen lassen.

Kesha bisexuell

Kesha: 'Ich liebe nicht nur Männer'

Kesha: 'Ich hatte einen Schwanz'

Wieder bizarres Outing der Sängerin

KESHA oben ohne!

Sexy Foto auf Twitter!

Kesha: Konzertverbot in Malaysia

Show ist zu provokant...

Kesha: Neues Video

Sie führt selbst Regie!