Kesha

KESHA2 PRPhotos 611

Missbrauchs-Vorwürfe von Kesha

Bestätigt sich das Klischee der Starbranche? 10 Jahre lang soll die 27-Jährige von ihrem Produzenten Dr. Luke unter Drogeneinfluss sexuell missbraucht worden sein. Mit dieser Enthüllung sorgt Kesha jetzt jedenfalls für großen Wirbel. Sie hat jetzt die Nase voll und verklagt den Star-Produzenten, der unter anderem mit Stars wie Kelly Clarkson, Avril Lavigne, Pink, Katy Perry, Rihanna und Britney Spears zusammenarbeitet.

Bereits am Anfang ihrer Karriere soll er sie mit Drogen vollgepumpt und anschließend vergewaltigt haben. Mehrmals soll er auch handgreiflich geworden sein und beschimpfte sie als "fetten Kühlschrank". Woraufhin sie eine schwere Essstörung entwickelt hat.

Kurz nach Bekanntwerden der Vorwürfe reagiert Dr. Luke mit einer Gegenklage. Darin beschreibt er, dass die 27-Jährige eine Lügnerin ist und schon länger mit der Klageschrift droht, um aus dem gemeinsamen Vertrag auszusteigen.

Weitere Artists

Sex-Vorwürfe gegen Britney Spears
Stefanie Heinzmann steht auf Tattoos
Lorde startet durch
Mark Forster überrascht von Erfolg!
Mr. Probz war Grafiti-Künstler
One Republic zum Ersteigern!
Michael Jackson: 60 Tage ohne Schlaf

site by wunderweiss, v1.50