Brit-Awards: Madonna stürzt

MADONNA PRPhotos1 611

Brit-Awards: Madonna stürzt

In der Nacht sind die Brit-Awards in London vergeben worden. Abräumer des Abends ist Ed Sheeran. Er ist als bester britischer Solo-Künstler und für das beste Album ausgezeichnet worden.

Pechvogel des Abends war wohl Madonna! Der Superstar hat bei seiner Bühnen-Show für eine peinliche Panne gesorgt.

Als Madonna während ihrer Showeinlage die Treppe zur Bühne hochgehen will, kommt sie zu Sturz. Als Tänzer ihr den Umhang wegziehen wollen, hängt das Kostüm fest. Madonna wird regelrecht umgerissen. Aber: Der Superstar steht sofort wieder auf und singt weiter.

Auf Instagram und Twitter schreibt sie dann noch, dass nichts sie stoppen könne.

In der Kategorie Beste britische Band sorgt Royal Blood für eine Überraschung. Die Band gewinnt den Award und sticht damit die Favoriten von One Direction aus.

Taylor Swift räumt ab!

Taylor Swift hat bei den Brit Awards nicht nur eine tolle Show hingelegt, sie hat auch einen Award mit nach Hause genommen. Und zwar in der Kategorie 'Beste internationale Solo-Künstlerin'.

Die weiteren Gewinner:

  • Paloma Faith - beste britische Solo-Künstlerin
  • Paul Epworth - bester britischer Produzent
  • One Direction - 'You And I' - bestes britisches Musikvideo
  • Mark Ronson Ft Bruno Mars - 'Uptown Funk' - beste britische Single
  • Sam Smith - Newcomer
  • Pharrell Williams - bester Solo-Künstler international
  • Foo Fighters - beste Band international
  • James Bay - Critics' Choice Award

Madonna hat sich 'Grills' machen lassen!

Goldenen Zahnkronen blitzen aus ihrem Mund!

Madonna: überfallen & vergewaltigt!

Jetzt spricht sie darüber

Madonna studiert den Koran!

Großes Interesse am Islam...

Neuer Toyboy für Madonna - Video

Popdiva hat sich wieder einen Tänzer geschnappt

Madonna trainiert auf Krücken

Trotz Verletzung keine Pause

Madonna mit Avicii im Studio

Unterstützung für neues Album