Robbie Williams vor Brand gerettet

ROBBIE WILLIAMS2 PRPhotos 611

Robbie Williams vor Brand gerettet

Bei dem Mega-Brand in einem Londoner Luxushotel musste gestern auch Robbie Williams gerettet werden. Der britische Pop-Superstar hat sich gerade im Mandarin Oriental Hotel am Hyde Park aufgehalten, als im Dachbereich plötzlich ein riesiges Feuer ausgebrochen ist.

Robbie Williams flüchtet mit anderen Hotelgästen über die Feuertreppe, wie auf einem Instagramvideo zu sehen ist.

Dieser Augenzeuge sagt zum Sender Sky News:
"Als ich zum Hotel geschaut habe, war der ganze Himmel voll mit dickem schwarzem Rauch. Er ist vom Dach gekommen. Ich denke es waren die letzten beiden Stockwerke betroffen. Feuerwehr und Rettung waren zu sehen. Das Hotel wurde evakuiert."

Der Brand wurde in den frühen Morgenstunden heute gelöscht. Die Flammen sollen sich entlang einer Pflanzen-Fassade über mehrere Stockwerke ausgebreitet haben. Warum? Das ist noch unklar. Verletzt wurde zum Glück niemand.

VIDEO: Robbie Williams gibt Autogramm auf Fan-Hintern

Junge Frau lässt in Göteborg auf der Bühne die Hose runter

Robbie Williams: "Ich will noch ein Kind!"

Er liebt es Vater zu sein

Robbie Williams: Modelabel floppt!

"Farell" ist am Ende

Robbie klagt über Rückenschmerzen

"Mein Körper ist kaputt"

Robbie musste für Ausstieg zahlen

Er wollte unbedingt aus dem Take-That Vertrag

Robbie ist süchtig nach seiner Tochter

Stolzer Papa!