Taylor Swift sagt NEIN zu Spotify

TAYLOR SWIFT PRPhotos1 611

Taylor Swift sagt NEIN zu Spotify

Nachdem Taylor ihr neues Album "1989" nicht auf Spotify veröffentlicht hat, sind nun auch alle alten Hits der Sängerin von dem Streaming-Dienst entfernt worden. Ihr Management und ihr Label wollen so angeblich versuchen die Verkaufszahlen zu steigern. Taylor möchte nämlich den bisherigen Rekord von Britney Spears toppen und in einer Woche mehr als 1,3 Millionen Platten verkaufen.

Den Fans gefällt das natürlich gar nicht. Spotify soll bereits daran arbeiten, die Sängerin und ihr Management zu überreden, ihre Musik wieder für alle zugänglich zu machen. Dafür ist sogar schon eine eigene Playlist erstellt worden, die Taylor überzeugen soll. Die 24-Jährige selbst hat sich bis jetzt noch nicht zu der Sache geäußert.

Taylor Swift: Rekorde geknackt

Taylor Swift knackt zwei Weltrekorde

Taylor Swift bei Victoria's Secret

Sie soll bei Show singen

Taylor Swift singt mit Prinz William

VIDEO

Taylor Swift schüchtert Männer ein!

Erfolg als Beziehungs-Killer...

Taylor Swift sorgt für Rausschmiss

Victoria's Secret Model muss gehen!

Taylor Swift ist Spenden-Queen

Ranking der TOP-Spender-Stars

Taylor Swift: Liebeskrise

Sie findet einfach keinen Mann!

Taylor Swift scheffelt am meisten Kohle!

Die 23-Jährige casht 40 Mio. Dollar ab