The Chainsmokers

THE CHAINSMOKERS SONY 611

Drew's Depressionen

Der Chainsmokers-Star Drew Taggart hat kürzlich auf seinem Instagram-Account bekannt gegeben, dass ihm das Schreiben von Songtexten hilft seine andauernden Depressionen zu überwinden.

Der Singer und Songwriter betont überraschenderweise die Zeit des größten Erfolges als Beginn seiner Selbstzweifel und Panikattacken. Hier wirkte für ihn vor allem das Schreiben der beiden Songs „Everybody Hates Me“ und „Sick Boy“ als Therapie und half ihm seine Gefühle in Worte zu fassen.

Vermutlich ist dies auch der Grund warum diese beiden Tracks erst mal emotionaler sind als die vorherigen Songs der Chainsmokers. Vollständig bewältigt hat Taggart seine Depressionen aber leider noch nicht.

Er fühlt sich nach eigenen Angaben aber schon um einiges gelöster und möchte sich zukünftig nicht mehr hinter einem Lächeln verstecken, wenn er sich nicht danach fühlt.

Weitere Artists

Hello? Celine Dion kopiert Adele
Klingande startet durch!
Louis Tomlinson gratuliert Liam Panye!
Adam Levine ist "sexiest man alive"
Film über Swedish House Mafia
KRONEHIT WhatsApp Next
Kanye West hat Diamanten im Mund

site by wunderweiss, v1.50