Wu-Tang Clan: Freund schneidet Penis ab

Rund um die HipHop-Urgesteine des Wu-Tang-Clan spielt sich ein Drama ab. Ein befreundeter Rapper hat sich in seiner Wohnung in Nord Hollywood den Penis abgeschnitten. Verwirrt und vor Schmerzen schreiend ist er dann auf der Straße hin und her gelaufen. Drogen waren angeblich nicht im Spiel. Bandkollegen finden ihn und bringen ihn ins Spital. Der Rapper wird gerettet. Der Versuch der Ärzte, den Penis wieder anzunähen, scheitert aber.