Xavier Naidoo

xavier naidoo 611

ESC: Widerstand gegen Xavier Naidoo

Online-Petition gegen Xavier Naidoo

Die ARD und der Sänger selbst wehren sich: Naidoo sei ein "Ausnahmekünstler" und stehe mit "Toleranz allen Lebensentwürfen gegenüber, die es in diesem Land gibt, so der ARD-Unterhaltungskoordinator.

Xavier Naidoo auf der offiziellen Website der ARD: "Seit meinen ersten Bühnenauftritten trete ich bekanntlich öffentlich für Werte wie Freiheit, Toleranz und Liebe ein. Keiner, der mich persönlich kennt, hat mir jemals auch nur annähernd das Gegenteil vorgeworfen. Mir widerstrebt, mich jetzt bekennerhaft für etwas zu rechtfertigen, was ich nicht bin und was ich schon mehrfach erläutert habe. Nur soviel: Ich bin froh, in einem "bunten" Deutschland zu leben, mit einer Vielfalt an Lebensentwürfen und Religionen, über die ich mich freue."

Aufregung im Netz um den Song Contest! Xavier Naidoo sei das schlimmste, das Deutschland passieren könne, heißt es von vielen Usern. Der Sänger wird ja unsere Nachbarn beim nächsten ESC vertreten, das wurde gestern fixiert.

Verschwörungstheorien und Rechtspopulist?

Xavier Naidoo ist allerdings stark umstritten. Der Mannheimer sorgt immer wieder für politische Diskussionen, er hat zum Beispiel am Tag der Deutschen Einheit vor den rechtspopulistischen sogenannten Reichsbürgern gesprochen, die Deutschland nicht als Staat anerkennen.

Der Wirbel ist groß. Das sei nicht Deutschland, man wolle sich nicht von Naidoo beim ESC vertreten lassen:

19.11.2015 - Xavier Naidoo bekommt Ticket für ESC

Aufregung heute im Netz! Für Deutschland steht der Starter beim Eurovision Song Contest nächstes Jahr schon fest! Es ist der bekannte Sänger Xavier Naidoo. Die ARD will den 43-Jährigen direkt zum ESC schicken. Zuletzt hat Deutschland ja auf Nobodys gesetzt - und das wenig erfolgreich. Im kommenden Jahr soll sich das wohl ändern, Xavier Naidoo soll ordentlich Punkte sammeln.

Der Sänger sagt, er werde so schön und gut singen wie noch nie in seinem Leben. Er trete an um das Ding nach Hause zu holen!

Für die deutschen Zuschauer bedeutet das, dass sie dieses Mal nur noch über den Song abstimmen dürfen, mit dem der Künstler dann ins Rennen gehen soll.

2015 Null Punkte

Zur Erinnerung: 2015 ist Deutschland mit null Punkten auf dem letzten Platz gelandet. Das soll offenbar auf keinen Fall noch einmal passieren.

Weitere Artists

Ist Avril Lavigne schwanger?
Fergie’s Ausrutscher
Mutterfreuden für Alicia Keys
Pink stürzt auf der Bühne!
FOTO: Jessie J ist verliebt!
Eminem soll neues Album rausbringen
Robin Thicke ist sauer auf Miley Cyrus

site by wunderweiss, v1.50