Abnehmen

Abnehmen…Das ist wirklich eine Qual. Unser Tipp: Beuge schon frühzeitig vor: Wenn du nicht zu dick bist, dann brauchst du auch nicht abnehmen! Doch was, wenn man doch mal zu spät drauf kommt, dass man im letzten Jahr zu viel gegessen hat? Dann muss man eben hungern. Das ist aber nicht die einzige Sache, die zum Abnehmen beiträgt. Sport treiben ist genau so wichtig! Natürlich kann man im schlimmsten Fall sich den Magen verkleinern lassen, aber die gesündeste Kombination ist: richtige Ernährung plus Bewegung.

Um eine Diät bestehen zu können, braucht man unglaublich viel Durchhaltevermögen. Denn das Hungern ist eben keine angenehme Sache, nicht jeder kann das aushalten. Da muss die Psyche mitmachen. Man muss optimistisch sein, sich ein Ziel setzen und immer ans Endergebnis denken, wie schön es wird und was man alles danach unternehmen kann, was man vorher nicht konnte (z.B.: schwimmen gehen). Es ist ebenfalls von Vorteil, einen treuen Freund neben dir zu haben, der dich immer motiviert, dich daran erinnert, wenn du mal zu viel auf dem Teller hast und dir immer wieder sagt, wie sehr du dich auf das Ergebnis freuen kannst!

Es gibt so viele Diätenmethoden, z.B. dass man eine Woche lang nur Eiweiß zu sich nehmen und keine Früchte essen darf; oder sich jeden Tag von Proteindrinks zu ernähren. Doch klingt das alles wirklich nach einem gesunden Abnehmvorgang? Es gibt noch eine Methode, bei der man alles essen darf, aber nur in bestimmten Mengen. Man zählt die Mengen in Punkten und darf eine bestimmte Anzahl nicht überschreiten. Das heißt es fehlen dabei keine wichtigen Vitamine, Mineral-, oder Ballaststoffe.

Sammle einfach Erfahrungen und Meinungen aus deiner Umgebung, oder von Büchern und Profis, suche das Beste für dich raus, und schon kannst du ins Diätentrip starten! Und nicht vergessen: Habe Spaß daran und freu dich aufs Endergebnis!

KRONEHIT gegen den Weihnachtsstress

Mit den chilligsten KRONEHIT Christmas Hits

Die Reifen John Card

WKO NÖ Juweliere

Mit Schraubenzieher getötet

Mann (28) gesteht Mord