1.221 Neuinfektionen

Höchststand seit Anfang Mai

(18.08.2021) Weitere Steigerung bei den Corona-Neuinfektionen: Am Mittwoch wurden von Gesundheits- und Innenministerium 1.221 neue Fälle in den vergangenen 24 Stunden verzeichnet. Das liegt auch über dem Schnitt der vergangenen sieben Tage (937). Die Sieben-Tages-Inzidenz beträgt aktuell 73,4 Fälle auf 100.000 Einwohner.

Damit gibt es in Österreich 9.905 aktive Fälle, um 698 mehr als am Dienstag. Genesen sind bisher 650.931 Personen, innerhalb der vergangenen 24 Stunden waren es 523. Dafür gab es keinen einzigen Todesfall, im Sieben-Tages-Schnitt waren es täglich 0,7. Insgesamt hat die Pandemie 10.757 Tote in Österreich gefordert, die an oder mit Covid-19 gestorben sind.

Im Krankenhaus liegen derzeit 293 Personen, das sind um 23 mehr als am Dienstag. 59 davon werden auf Intensivstationen betreut. Diese Zahl sank seit gestern um zwei und ist innerhalb einer Woche um elf Patienten angestiegen.

(APA/CD)

Baby-News bei den Baldwins

Kind Nummer sieben ist da

FPÖ-Wahlbeisitzer streiken

Wegen FFP2-Masken

Alkounfall: Brennendes Auto

21-Jähriger gerettet

Flugzeuge stoßen zusammen

Zwei Tote in Deutschland

Wieder Drohung mit Machete

Diesmal in Vorarlberg

ÖVP droht Rekord-Absturz

Tirol wählt

Russen gegen Teilmobilmachung

Panik und Proteste

"Kein Atomwaffen-Einsatz"

Ex-General glaubt nicht daran