1-jähriges Mädchen verbrüht

Verbrennungen durch Eintopf

(25.07.2022) Eine Einjährige ist Sonntagnachmittag in Linz mit einem heißen Eintopf verbrüht worden. Neben dem Kind auf dem Rücksitz des Autos transportierte der Vater ungesichert einen Schnellkochtopf mit der Mahlzeit. In einer Linkskurve rutschte der Deckel des Topfes herunter und das Mädchen wurde mit dem heißen Inhalt übergossen. Es erlitt schwere Verbrennungen und wurde ins Kepler Uniklinikum eingeliefert, so die Polizei.

(apa/makl)

Polit-Tragödie: Jenewein

Offenbar Suizid-Versuch!

Trump gegen LGBTQ-Rechte

Bildungsministerium abschaffen

Frau stürzt aus Hochschaubahn

57-Jährige tödlich verletzt

Hass im Netz

Eigene Staatsanwaltschaft?

15-Jährige von Zug erfasst

Notarztteam kämpft vergeblich

Angriffe auf Atomkraftwerk

Russland bestreitet Schuld

Unwetter in Tirol

Murenabgänge und Chaos

Heißester Tag des Jahres

NÖ: 38,7 Grad in Seibersdorf