1-jähriges Mädchen verbrüht

Verbrennungen durch Eintopf

(25.07.2022) Eine Einjährige ist Sonntagnachmittag in Linz mit einem heißen Eintopf verbrüht worden. Neben dem Kind auf dem Rücksitz des Autos transportierte der Vater ungesichert einen Schnellkochtopf mit der Mahlzeit. In einer Linkskurve rutschte der Deckel des Topfes herunter und das Mädchen wurde mit dem heißen Inhalt übergossen. Es erlitt schwere Verbrennungen und wurde ins Kepler Uniklinikum eingeliefert, so die Polizei.

(apa/makl)

Spektakulärer Unfall in Tirol

Auto stürzt 40 Meter über Steilhang

Fall-Leonie: Prozessauftakt

Prozess gegen drei Männer

NASA-Sonde: Abwehr-Test

Absichtlich in Asteroiden gekracht

CoV: Rollt Mega-Welle an?

"Schwierige Monate vor uns"

Wanda-Keyboarder verstorben

Christian Hummer ist tot

Putin verleiht Snowden russische Staatsbürgerschaft

Whistleblower

Impftermine in Wien schnell weg

Affenpocken

Benzin ins Lagerfeuer gegossen

11-Jährige verletzt