1. Mai: Viele Bars werden rauchfrei

Rauchverbot Rauchen

(30.04.2018) "Wir ziehen das jetzt trotzdem durch!" Unter diesem Motto stellen morgen tatsächlich viele Bars in Österreich auf "rauchfrei" um. Am 1. Mai hätte ja eigentlich das generelle Rauchverbot in der Gastronomie in Kraft treten sollen. ÖVP und FPÖ haben das Verbot aber gekippt.

Doch es ist Zeit für ein Statement, sagen viele Wirte...

1. Mai: Viele Bars werden rauchfrei 2

Zum Beispiel wird "Die Parfümerie" in der Wiener Neustiftgasse mit dem morgigen Datum zum Nichtraucherlokal. Bar-Chef Gilles Reuter:
"Das ist eine Team-Entscheidung gewesen. Wir haben uns alle auf das Rauchverbot gefreut, darum ziehen wir das durch. Wir haben auch einige Raucher im Team und auch die haben sich für ein rauchfreies Lokal ausgesprochen."

Man hätte auch mit den Gästen gesprochen und auch die seien für die Umstellung gewesen, so Reuter:
"Wir glauben auch, dass die Drinks dadurch noch besser schmecken. Es wird auf jeden Fall dem Team und den Gästen gut tun. Mal schauen, wie es funktionieren wird."

Auch andere Lokale stellen morgen um...

1. Mai: Viele Bars werden rauchfrei 3

Reinhard Todt, Chef vom "s'Beisl" in Zwettl:
"Wir haben uns einfach schon darauf eingestellt, die Gäste auch schon informiert und daher werden wir morgen auch zum Nichtraucherlokal. Ein Risiko ist schon dabei. Wir haben viele Gäste, die nach der Arbeit auf einen Kaffee oder ein Bier kommen und dabei rauchen wollen. Aber ich hoffe doch, dass ich den Gästen mit der Umstellung etwas Gutes tue."

Kärnten: Brutale Home Invasion

Fahndung nach vier Tätern

FFF: Klimademo während Corona

Maskenpflicht & Abstandsregeln

Registrierungspflicht kommt

Für Lokalgäste in Wien

Wird es heuer Apres-Ski geben?

Corona: Konzept für Winter

Coronafall in Landesregierung

Samt Team jetzt in Quarantäne

Corona mit 208 kg überstanden

früher dickster Mann der Welt

Namen für Geparden gesucht

Zwei Männchen, zwei Weibchen

Frau nach Online-Kauf verletzt

Mega Schmerzen statt Freude