1. Schnee: Verkehrschaos

(01.12.2017) Alle Jahre wieder: Kaum fällt der erste Schnee im Osten Österreichs, schon kommt es zu einem Mega-Verkehrschaos. In Niederösterreich zum Beispiel ist es zu rund 100 Einsätze der Feuerwehren gekommen. 900 Feuerwehrleute waren im Dauereinsatz. Aufgrund des dichten Schneefalls und der glatten Straßen sind Autos von der Fahrbahn abgekommen und in Straßengräben gecrasht. Auch zu einigen Zusammenstößen ist es gekommen.

Oliver Papacek von der Niederösterreich Krone:
"In Heidenreichstein rutscht eine junge Lenkerin von der Fahrbahn und wird schwer verletzt. Ebenso im Bezirk Neunkirchen. Und im Bezirk Baden kracht ein PKW gegen einen Kleinbus. Gott sei Dank ist da nichts passiert."

Die ganze Story checkst du die in der heutigen Niederösterreich-Krone und auf krone.at.

Affenpocken-Virus

Italien startet Impfkampagne

Ukrainische AKW

Krieg: Schutz nicht eingeplant

Wiener Atomgespräche beendet

Nun entscheiden Hauptstädte

Stromausfall in Wien

2.000 Haushalte betroffen

Mutter tötet Säugling

U-Haft wegen Mordverdacht

Sorge nach AKW-Beschuss

Saporischschja: Angespannten Lage

Hass im Netz

Staatsanwälte gegen Extra-Behörde

EU-Notfallplan für Gas

Ab morgen in Kraft