10.000 Jahre alter Fund

Taucher entdecken Unglaubliches

(05.05.2021) Bei den Instagram Posts der zwei Amerikaner Derek Demeter und Henry Sadler kann man sich gar nicht entscheiden, wer mehr strahlt. Die zwei posieren aber auch mit einem richtig krassen Teil.

Bei einem Tauchgang im Peace River im US-Bundesstaat Florida finden sie einen riesengroßen Beinknochen eines Präriemammuts. Dieses Tier lebte vor 10.000 bis zwei Millionen Jahren!!!

*"Henry ist mein Tauch-Buddy. Er schrie mich an und sagte: 'Hey, Derek. Ich habe etwas gefunden!' Oh mein Gott! ' Es war wirklich sehr, sehr cool", sagt Demeter gegenüber FOX 35.

Nicht der erste Fund

Die zwei Amateur-Paläontologen sind immer wieder auf der Suche nach Gegenständen aus vergangenen Zeiten. So haben sie letztens neben dem Beinknochen des Präriemammuts, auch noch Teile eines toten Haies gefunden.

"Die Sache, die ich daran liebe ist, dass es wie Astronomie ist. Es ist wie eine Zeitreise zu machen. Es spielt mit der Fantasie, also sagst du: 'Wow, was war zu dieser Zeit los?'"

(DP)

Kleinkind totgebissen

Tödliche Hundeattacken in England

Hitzewelle in Italien

Spitzenwerte von bis zu 34 Grad

Kein 3G bei Einreise nach Ö.!

Seit Mitternacht

Missbrauch im Kindergarten

Kids sollen getestet werden

EU kündigt Vertrag mit Valneva

Kein österr. Totimpfstoff!

Städte ‚dimmen‘ Straßenlaternen!

Wegen hoher Energiepreise

OÖ: Fliegender Opa unverletzt!

78-Jähriger Paragleiter in Baum

Masken-Aus im Flugzeug

"Vorsicht, Virus zirkuliert"