10-Jähriger fährt zur Freundin

Autofahrt bei Nacht 611

(15.06.2018) Ein Zehnjähriger schnappt sich das Auto seines Opas und fährt damit mitten in der Nacht zu seiner Freundin! Diese kuriose Aktion spielt sich im deutschen Mecklenburg-Vorpommern ab. Der Bub legt insgesamt rund 15 Kilometer mit dem Wagen zurück. Unterwegs schrammt er einige Pkws, verletzt wird zum Glück aber niemand.

10-Jähriger fährt zur Freundin 1

Mehrere Zeugen alarmieren schließlich die Polizei, weil sie einen Alkolenker vermuten. Als er angehalten wird, verhält sich der Zehnjährige vorschriftsmäßig.

Axel Falkenberg von der deutschen Polizei in Anklam:
"Der Bub ist rechts ran gefahren und hat sogar geblinkt. Er hat dann gesagt, dass eigentlich alles wunderbar geklappt hat, aber er noch so seine Probleme mit dem Spurhalten hätte. Das hat sich ja dann auch durch die entsprechenden Sachbeschädigungen und Unfälle in der Region gezeigt."

Registrierungspflicht kommt

Für Lokalgäste in Wien

Wird es heuer Apres-Ski geben?

Corona: Konzept für Winter

Coronafall in Landesregierung

Samt Team jetzt in Quarantäne

Corona mit 208 kg überstanden

früher dickster Mann der Welt

Namen für Geparden gesucht

Zwei Männchen, zwei Weibchen

Frau nach Online-Kauf verletzt

Mega Schmerzen statt Freude

Jackpot für Mama in Kurzarbeit

Solo-Sechser per Quick-Tipp

Dubioses Gewinnspiel geht schief

Anwältin bekommt 25.000 €