10-Kilo-Tumor im Bauch

Heftige Diagnose

(02.09.2021) Dieser Arztbesuch hat der Frau wohl das Leben gerettet!

Eine 73-jährige Kärntnerin geht in Klagenfurt zu ihrem Hausarzt, wie sie denkt wegen einer Wasseransammlung im Bauch, die kontrolliert werden soll.

Beim Arzt stellt sich dann heraus: Es handelt sich um einen riesigen Tumor! Ganze 10,2 Kilogramm ist er schwer und hat einen Durchmesser von 30 Zentimetern! Die Frau wird sofort in die Chirurgie in Klagenfurt überwiesen, dort wird der Tumor entfernt.

Der Grund für den Tumor: Die Frau hatte wohl Eierstockkrebs im Frühstadium. Für die 73-jährige Kärntnerin natürlich ein Schock. Aber die gute Nachricht für sie: Nach der Entfernung braucht sie keine weiteren Behandlungen, wie eine Chemotherapie.

(FJ)

Polizist in Asparn verschanzt

Haus umstellt

Omikron-Impfstoff

Klinische Studie startet

Polizistin meldet Übergriff

Sex-Attacke von Kollegen

Ukraine-Krise

Kommt die Gas-Krise?

Griechenland und Türkei

Ungewohntes Schneechaos

Haustiere immer dicker!

Übergewicht bei Vierbeinern

Bienchen zurück im Bienenstock

Comeback Lugner und Simone?

Charlotte Casiraghi

Pferd bei Chanel-Show