100 Euro für eine SMS?

(12.12.2013) 100 Euro wegen einer SMS! Die Polizei warnt jetzt vor einer neuen Betrugsmasche via Facebook und SMS. Betrüger hacken Facebook-Accounts und erstellen dann ein neues Profil auf den gleichen Namen. Dann bitten die Betrüger die Freunde des ursprünglichen Profils um Handynummern – und teilen ihnen gleich mit, dass sie auf eine spätere SMS mit „JA“ antworten sollen. Aber das kann bis zu 100 Euro kosten, sagt Ortwin Lamprecht von der Polizei Salzburg.

“Die Bestätigung schicken die Opfer allerdings an eine Mehrwertnummer und die Handyrechnung wird entsprechend belastet. Also wenn ein Facebook-Freund von einer unbekannten Telefonnummer ein "JA" fordert, dann macht es Sinn, den Freund zu kontaktieren und zu fragen, ob er irgendetwas fordert.“

Alleine im Salzburger Pongau gibt es schon über 30 Opfer, weitere sind aus Niederösterreich und Vorarlberg bekannt.

Wiener Wiesn abgesagt

Risiko laut Veranstalter zu hoch

Zutrittstests auch im Wiener Prater

Das verlangen Fahrgeschäfte

Vakzin in Tablettenform?

Das plant Pfizer

"Kampf zurück zur Normalität"

19. Mai für Kurz als Start

Niedrigster Wert seit 8 Monaten

Corona-Neuinfektionen

Mit Hammer auf Kopf geschlagen

Wieder Gewalt an Frau

Mann (69) stirbt nach Impfung

Tragischer Fall in Ennepetal (D)

Gestohlenes Auto entdeckt

Krasser Zufall in Wien