100-Jährige vermisst: Happy End

Stundenlange Suche in Kärnten

(06.10.2021) Happy End nach einer stundenlangen Suchaktion im Mölltal! Eine 100-jährige Frau ist spurlos aus ihrem Altersheim verschwunden. Feuerwehr, Bergrettung und Polizei sind mit zahlreichen Helfern, Spürhunden und Hubschraubern im Einsatz gewesen. Dann die große Erleichterung: Bergrettungshündin “Lucy“ hat die 100-Jährige aufgespürt.

Clara Steiner von der Kärntner Krone:
“Die Frau ist auf einer Wiese gelegen, es ist ihr so weit ganz gut gegangen, sie ist auch nicht verletzt gewesen. Sie war nur ein wenig verwirrt und unterkühlt. Sie ist inzwischen wieder zurück in ihr Altenheim gebracht worden.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Prügel mit Klobürste!

Pärchenstreit eskaliert!

Frau zwei mal gewürgt

vom eigenen Mann

Mehr Ausreisetests in NÖ und OÖ!

Lilienfeld und Amstetten

Wetten dass..?: Gäste bekannt

Erste Informationen

Jeder 6. überzieht Konto!

Alarmierend

Gast bedrohte Wirt

Mit CO2-Pistole

Mann fährt in Menschenmenge

nur Geldstrafe

Elektriker kastriert Männer

Bizarrer Fall