104-Jähriger bekommt 1. Tattoo!

Tattoo Handschuhe Nadel

(09.04.2016) Wann ist man eigentlich zu alt für ein Tattoo? Offenbar nie! Das beweist jetzt der 104-jährige Brite Jack Reynolds. Der hat sich nämlich zu seinem letzten Geburtstag sein erstes Tattoo stechen lassen. Kein Scherz – mit 104 Jahre ist Jack auch der älteste Mensch der Welt, der je ein Tattoo bekommen hat. Jack hat sich auf seinen Oberarm seinen Namen und sein Geburtsdatum stechen lassen.

Er sagt:
"Nein, es hat nicht weh getan. Ich habe schon so viele Spritzen in meinem Leben bekommen, da wusste ich, dass das Tätowieren nicht viel schlimmer sein kann. Ab und zu hat es ein bisschen gezwickt, aber es war ok. Ich finde mein Tattoo schaut voll super aus."

Rentner: Führerschein-Check?

Wirbel nach Schanigarten-Crash

Foodora-Datenleck: Was tun?

Ex-User sollen Passwort ändern

Hunderte Elefanten verendet

Ursache unklar

Neuerungen bei WhatsApp

5 neue Funktionen

Tochter sexuell missbraucht

von eigener Mutter

Beginn der 2. Corona-Welle?

Zahlen machen Sorge

Taubenmörder in Klagenfurt

Irrer schießt wild auf Vögel

Rassismus-Vorwurf gegen Lokal

Wiener Wirt wehrt sich