106-Jährige überlebt Corona

Beachtlicher Fall

(13.11.2020) In Oranienburg (Brandenburg) wurde vor ein paar Tagen eine 106-jährige Frau aus dem Krankenhaus entlassen. Sie hatte sich mit dem Corona-Virus infiziert und die Krankheit überstanden. Äußerst bemerkenswert, wenn man das hohe Alter der Frau bedenkt.

„Die Patientin verfügt für ihr hohes Alter über einen sehr guten Allgemeinzustand, so dass ihr Immunsystem mit unserer Unterstützung das Virus erfolgreich bekämpfen konnte“, erklärte Chefarzt Harald Pannwitz. Die Frau wurde wegen des Verdachts auf einen Schlaganfall ins Krankenhaus gebracht, außerdem klagte sie über Bauchschmerzen und Durchfall. Ein Test bestätigte eine Covid-19-Infektion, woraufhin sie sofort isoliert wurde.

Laut dem Krankenhaus sei die Frau eine der Ältesten, die eine Covid-19-Infektion überlebten. Die Innere Abteilung freute sich sehr über den Behandlungserfolg.

(vb)

Weihnachts-Skiurlaub: Verbot?

Proteste gegen Roms Pläne

Masstentests: Intensive Planung

vom Bundesheer

Sauerstoffleitungen vereist

NÖ: Patienten umgeleitet

Polizei löst Technoparty auf

Über 130 Gäste in Berliner Club

Masken-Weihnachtsmänner?

Shitstorm: Schoko-Nikoläuse

Anschober: "Leichte" Wirkung

Nächsten 2 Wochen entscheidend

Autorennen mit Kleinkind

Mit 120 km/h durchs Ortsgebiet

3.145 neue Corona-Fälle

71 weitere Todesopfer