1080 Grad Drehung mit Board

11-Jähriger bricht Weltrekord

(12.05.2020) Da macht Skater-Legende Tony Hawk große Augen. Er war einst der erste Skater, der eine 900 Grad-Drehung auf seinem Brett hingelegt hat. Für diesen Stunt wurde er 1999 mega abgefeiert und katapultierte sich endgültig auf den Skate-Olymp. Der 11-Jährige Gui Khury hat jetzt einen "1080" ausgepackt, diesen gefilmt und das Rekord-Video an Hawk höchstpersönlich geschickt. Check dir das Video!

Viel Zeit zum Üben

Damit ist der 11-jährige Brasilianer schon heute einer der besten Skater der Welt. Das Video, das mittlerweile von vielen Medien übernommen wurde, haben Khurys Eltern mit einem Smartphone aufgenommen und auf Instagram gepostet. Aufgrund der Schließungen der Schulen während der Coronavirus-Pandemie hat Gui viel Zeit zum Üben gehabt. „Die Isolation hat ihm dabei geholfen, sich zu fokussieren“, erzählt sein Vater in einem Interview.

neue Ziele

Sein nächstes Ziel ist nun, den Trick so zu perfektionieren, dass er ihn auch bei Wettbewerben vorzeigen könnte. Der nächste Schritt wäre eine 1.260-Grad-Umdrehung auf einer vertikalen Rampe.

(ak)

Weihnachts-Skiurlaub: Verbot?

Proteste gegen Roms Pläne

Masstentests: Intensive Planung

vom Bundesheer

Sauerstoffleitungen vereist

NÖ: Patienten umgeleitet

Polizei löst Technoparty auf

Über 130 Gäste in Berliner Club

Masken-Weihnachtsmänner?

Shitstorm: Schoko-Nikoläuse

Anschober: "Leichte" Wirkung

Nächsten 2 Wochen entscheidend

Autorennen mit Kleinkind

Mit 120 km/h durchs Ortsgebiet

3.145 neue Corona-Fälle

71 weitere Todesopfer