Mädchen bringt Schwester zur Welt

(29.11.2015) Die elfjährige Caitlin Burke aus Großbritannien wird zur Heldin im Netz. Sie hat nämlich ihre eigene Schwester zur Welt gebracht.

Mitten in den frühen Morgenstunden setzen bei der 31-jährigen Mutter die Wehen ein. Aber: Der Mann ist nicht zuhause.

Die elfjährige Caitlin alarmiert den Notruf und mutiert plötzlich zur Hebamme. Caitlin sagt der Zeitung ‚The Guardian‘:
“Ich habe mit der Frau vom Notruf telefoniert und ihr gesagt, dass das Baby kommt. Dann hab ich plötzlich schon den Kopf gesehen. Die Frau hat mir gesagt, ich soll Handtücher und Pölster holen und dass ich meiner Mama helfen soll, meine Schwester zur Welt zu bringen. Das hab ich dann einfach getan.“

Caitlin bringt ihre Schwester Elsa-Monet auf die Welt und durchtrennt sogar die Nabelschnur. Danach fährt die frischgebackene Mama ins Krankenhaus und Caitlin geht ganz normal in die Schule. Allen drei Mädels geht es gut. Caitlin ist aber die neue Heldin in der Familie und auch bei tausenden Internet-Usern.

Teile die Story mit deinen Freunden und zeig' ihnen diese mutige, junge Britin!

Erster Kriegsverbrecherprozess

Lebenslange Haft für 21-Jährigen

Freizeit der Österreicher

Neue Umfrage

Kinderleiche in Donau

in Oberbayern

Impfstoff für Kleinkinder?

Das plant BioNTech

"Bin alt genug für das Amt"

Van der Bellen fühlt Verpflichtung

Trainerschluss für Herzog

Admira verabschiedet sich

Rosneft-Posten verlassen

Kneissl: Druck zu groß

Affenpocken, Covid & Co

Diese Tiere sind Überträger