11-Jährige schwer verletzt

Tirol: Auf Schutzweg angefahren!

(14.09.2022) Ein schwerer Unfall, der wohl durch bessere Aufmerksamkeit der PKW-Lenkerin leicht verhindert hätte werden können, ist heute in Innsbruck passiert. Ein elfjähriges Mädchen ist auf einem Schutzweg in Innsbruck von einem Pkw erfasst und dabei schwer verletzt worden.

66-jährige Lenkerin hat auch die Freundin gestreift

Bei einer Kreuzung fuhr die 66-jährige Pkw-Lenkerin an einem Auto vorbei, anschließend kam es zu dem Zusammenstoß, berichtete die Polizei. Ein weiteres Mädchen im selben Alter wurde vermutlich vom Seitenspiegel erfasst und leicht verletzt. Die Schwerverletzte wurde mit der Rettung in die Klinik gebracht.

(fd/apa)

Kryptowährungen = Klimakiller

Schädlicher als Rindfleisch

Beschleunigter NATO-Beitritt?

Selenskyj stellt Antrag

Annexion besetzter Gebiete

International nicht anerkannt

Mikrokondom: Safety first

Kondom als Mikrofonschutz

Illegale Annexion "nie akzeptieren"

Ukraine: Van der Bellen

MFG verliert zentrale Figur

Austritt

Inflation steigt auf 10,5%

Rekordniveau seit 70 Jahren

Rad: Freie Fahrt bei Rot

Erste Kreuzung in Linz