11-Jährige stirbt nach Mobbing

Berlin unter Schock

(03.02.2019) Trauer und Fassungslosigkeit an einer Grundschule in Berlin! Dort ist eine erst 11-jährige Schülerin so stark von ihren Mitschülern gemobbt worden, dass sie sich das Leben nehmen wollte! Wenige Tage nach ihrem Selbstmordversuch ist sie nun im Spital gestorben. Ihre Eltern haben erst vor kurzem wieder mit der Schule über dieses Problem gesprochen. Passiert sei aber nichts! Der Elternbeirat erhebt jetzt schwere Vorwürfe. Nach dem schrecklichen Todesfall wurden Psychologen an die Schule geschickt.

Eriksen verlässt Spital

Nach Kollaps auf Spielfeld

Reporter isst Hut

Nach falscher Wahlprognose

Schlechte Luft in Wien?

Ranking klärt auf

Fitnessuhr überführt Mörder

Täter gab noch Interviews

Österreich spendet Impfdosen

Eine Million an Westbalkan

Bald nur mehr 2-G?

Test zu wenig für Club

5-Jährige stirbt bei Unfall

Frontalcrash in Kärnten

Vorsicht, falsche Polizei!

Wiener Polizei warnt