11-Jährige stirbt nach Mobbing

Berlin unter Schock

(03.02.2019) Trauer und Fassungslosigkeit an einer Grundschule in Berlin! Dort ist eine erst 11-jährige Schülerin so stark von ihren Mitschülern gemobbt worden, dass sie sich das Leben nehmen wollte! Wenige Tage nach ihrem Selbstmordversuch ist sie nun im Spital gestorben. Ihre Eltern haben erst vor kurzem wieder mit der Schule über dieses Problem gesprochen. Passiert sei aber nichts! Der Elternbeirat erhebt jetzt schwere Vorwürfe. Nach dem schrecklichen Todesfall wurden Psychologen an die Schule geschickt.

Rauchen wird teurer!

20 Cent pro Packung

Tirol: Mysteriöser Vorfall

2 Menschen kippen einfach um

Schnee in Österreich!

In Salzburg und Tirol

Corona: Absichtlich infizieren?

"Human Challenge"

Messerattacke in Paris

mehrere Verletzte

Pferd rettet 16-Jährige

vor Sex-Angriff

Corona: Aufruf an Zugfahrer

Strecke Graz-Wiener Neustadt

4.400 Influencer auf Bali

Gratis-Urlaub trotz Corona