11-Jährige stirbt nach Mobbing

Berlin unter Schock

(03.02.2019) Trauer und Fassungslosigkeit an einer Grundschule in Berlin! Dort ist eine erst 11-jährige Schülerin so stark von ihren Mitschülern gemobbt worden, dass sie sich das Leben nehmen wollte! Wenige Tage nach ihrem Selbstmordversuch ist sie nun im Spital gestorben. Ihre Eltern haben erst vor kurzem wieder mit der Schule über dieses Problem gesprochen. Passiert sei aber nichts! Der Elternbeirat erhebt jetzt schwere Vorwürfe. Nach dem schrecklichen Todesfall wurden Psychologen an die Schule geschickt.

Home Schooling-Hoppalas

Haustiere, Unterwäsche und Co.

Van der Bellen

erinnert an Ende des Holocaust

Kids "online" ganz anders?

Streamer „Ninja“ erzählt

Leni Klum startet durch

mit tollen Model-Fotos

AstraZeneca

Krisen-Treffen findet jetzt statt

Homeoffice-Regelung fix

das sind die Regeln

Bluttat in Wien Donaustadt

Streichelschafe geschlachtet

So groß ist Koala-Mädchen

Süße Fotos aus Schönbrunn!