11-Jährige stürzt ab

NÖ: 15 Meter über Felswand

(16.08.2022) Eine Elfjährige aus dem Bezirk St. Pölten-Land ist beim Wandern auf dem Hausstein in Muggendorf (Bezirk Wiener Neustadt-Land) rund 15 Meter abgestürzt. Das Mädchen fiel mit den Füßen voran über eine steile Felswand in den Myrabach. Ein Zeuge leistete Erste Hilfe und rief die Einsatzkräfte. Das Kind wurde nach notärztlicher Versorgung mittels Tau gerettet und von "Christophorus 3" ins Landesklinikum Wiener Neustadt geflogen, berichtete die Polizei am heutigen Dienstag.

Mädchen war am falschen Weg

Die Elfjährige war der Aussendung zufolge mit Angehörigen unterwegs gewesen. Beim Abstieg zu Mittag lief das Mädchen der Gruppe voraus und dürfte dabei nicht dem markierten Weg, sondern irrtümlich einer Wildfährte gefolgt und dabei ausgerutscht sein.

(fd/apa)

Kryptowährungen = Klimakiller

Schädlicher als Rindfleisch

Beschleunigter NATO-Beitritt?

Selenskyj stellt Antrag

Annexion besetzter Gebiete

International nicht anerkannt

Mikrokondom: Safety first

Kondom als Mikrofonschutz

Illegale Annexion "nie akzeptieren"

Ukraine: Van der Bellen

MFG verliert zentrale Figur

Austritt

Inflation steigt auf 10,5%

Rekordniveau seit 70 Jahren

Rad: Freie Fahrt bei Rot

Erste Kreuzung in Linz