12 Stunden nach Crash eingeklemmt

(05.04.2018) Einen halben Tag lang hilflos eingeklemmt! Diesen Horror hat ein 76-jähriger Lienzer hinter sich. Der Osttiroler stürzt mit seinem Auto über eine Böschung 50 Meter in die Tiefe. Der Wagen überschlägt sich dabei mehrmals. Der Pensionist wird in dem Wrack eingeklemmt.

Alexander Schwab von der Kärntner Krone:
“Erst am nächsten Tag, also 12 Stunden später, hat sein Sohn das Wrack entdeckt und Alarm geschlagen. Die Feuerwehr hat den 76-Jährigen befreien können.“

Und das Wunder: Der Mann hat den Horrorcrash mit leichten Verletzungen überstanden.

Blitzhochzeit im LKH Graz

auf Transplantationsstation

Essen mit Masken

Fordert Japans Premier

Besondere Weihnachtsdeko

Koala klettert auf Christbaum

8 Jahre Haft

für Karl-Heinz Grasser!

Tiroler festgenommen

hetzt alkoholisiert seinen Hund

Game of Thrones Spin-Off

Vorgeschichte ist in Planung

Grasser schuldig gesprochen

Urteil ist da

Britin nackt am Fahrrad

sammelt Spenden für Organisation