122 km/h im Ortsgebiet

"Dringender Termin"

(26.05.2020) Mit 122 km/h durchs Ortsgebiet! Im Kärntner Bezirk St. Veit an der Glan hat die Polizei jetzt einen echten Bleifuß gestoppt. Der 65-jährige Steirer ist mit seinem Wagen über die Bundesstraße gebrettert. Im Ortsgebiet von Brückl ist er dann aber geblitzt und direkt gestoppt worden. Den erlaubten 50er hat der Raser um satte 72 km/h überschritten.

Clara Steiner von der Kärntner Krone:
„Der Mann wird natürlich angezeigt. Er hat gegenüber der Polizei behauptet, dass er einen dringenden Termin gehabt hätte.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Extreme Überflutungsgefahr

Südliches NÖ und im Raum Graz

Diskus-Bronze für Österreich

Premiere für Weißhaidinger

Mega Reisewelle aus Bayern

60 km Stau

Penis-Schlangen Invasion

In Miami

25-köpfige Gruppe gerettet

Schlecht ausgerüstet

Zahlen steigen immer weiter

Nach Kroatien-Festival

Katzenmord: 5 Jahre Haft

Schuldspruch in England

Delta-Variante

Ansteckend wie Windpocken