122 km/h im Ortsgebiet

"Dringender Termin"

(26.05.2020) Mit 122 km/h durchs Ortsgebiet! Im Kärntner Bezirk St. Veit an der Glan hat die Polizei jetzt einen echten Bleifuß gestoppt. Der 65-jährige Steirer ist mit seinem Wagen über die Bundesstraße gebrettert. Im Ortsgebiet von Brückl ist er dann aber geblitzt und direkt gestoppt worden. Den erlaubten 50er hat der Raser um satte 72 km/h überschritten.

Clara Steiner von der Kärntner Krone:
„Der Mann wird natürlich angezeigt. Er hat gegenüber der Polizei behauptet, dass er einen dringenden Termin gehabt hätte.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Angela Merkel geimpft

Mit astrazeneca

Mit über 2 Promille

LKW-Fahrer auf A6 gestoppt

Er fährt über öffnende Zugbrücke

Polizei warnt

Frau bestellt im Sex-Shop

und muss dann zur Polizei

Regeirungs-PK: "Impfturbo" und

gleichzeitige Öffnungsschritte

Bewaffneter in Paketzentrum

Acht Tote

Tests auch für ELGA-Abmelder

ab Montag

Mann kackt vor Polizeistation

aus Frust