13-jähriger Gauner in Oberkärnten

(09.07.2015) Ein 13-Jähriger narrt die Polizei in Oberkärnten! Der Bub geht seit Wochen von Haus zu Haus, um sich ein paar Euro zu verdienen. Er bietet Arbeiten wie Rasenmähen oder Autowaschen an. Mit Erfolg, häufig servieren ihm die Hausbesitzer auch noch Essen. Doch dann schlägt er blitzschnell zu. In unbeobachteten Momenten räumt er nämlich die Brieftaschen der Opfer leer.

Alexander Schwab von der Kärntner Krone:
“Es dürften bereits mehr als 30 solcher Delikte auf sein Konto gehen. Die Polizei hat ihn zwar immer wieder aufgegriffen, er ist aber strafunmündig. Die Beamten können also nichts tun.“

Meghan & Harry packen aus

Schwerer Schlag für Royals

Pfarrer infiziert 30 Menschen

Corona Priester bedauert

Lehrer-Video wird "viraler Hit"

Besonderer Gruß an die Schüler

CoV-Krise trifft Frauen härter

Mehr Arbeitslosigkeit & Stress

Impf-Charge eingezogen

Nach Todesfall in NÖ

Versicherungssitz gestürmt

Wilde Szenen bei Corona-Demo

Gold für Lamparter/Greiderer

ÖSV-Duo gewinnt Team-Sprint

Krankenschwester verstirbt

Nach AstraZeneca-Impfung