13-jähriger Gauner in Oberkärnten

(09.07.2015) Ein 13-Jähriger narrt die Polizei in Oberkärnten! Der Bub geht seit Wochen von Haus zu Haus, um sich ein paar Euro zu verdienen. Er bietet Arbeiten wie Rasenmähen oder Autowaschen an. Mit Erfolg, häufig servieren ihm die Hausbesitzer auch noch Essen. Doch dann schlägt er blitzschnell zu. In unbeobachteten Momenten räumt er nämlich die Brieftaschen der Opfer leer.

Alexander Schwab von der Kärntner Krone:
“Es dürften bereits mehr als 30 solcher Delikte auf sein Konto gehen. Die Polizei hat ihn zwar immer wieder aufgegriffen, er ist aber strafunmündig. Die Beamten können also nichts tun.“

Pkw in NÖ von Zug erfasst

16-Jähriger schwer verletzt

Spektakuläre Verfolgungsjagd

Lenker wirft Dinge auf Polizei

Amoklauf in Schule angekündigt

Großeinsatz in Mistelbach

"Home Invasion" in Wien

Pensionistin schwer verletzt

Blutspenden für alle gleich

Drei mal drei Regel

Russland stoppt Gaslieferung

An Finnland

Tritt VdB noch einmal an?

Gerüchte über Bekanntgabe

Missbrauch im Kindergarten

Stadt Wien tauscht Leitung aus