Geiselnahme in St. Pölten: Einvernahmen laufen

Nach der Geiselnahme in einem Juweliergeschäft in St. Pölten laufen jetzt die Einvernahmen! Am frühen Abend sind ja drei Burschen im Alter zwischen 16 und 19 Jahren maskiert und mit einer Schreckschusspistole in das Geschäft gestürmt! Sie haben Gold, Bargeld und Wertsachen gefordert! Als die Polizei das Geschäft umstellt, nehmen die Täter den Juwelier und einen Angestellten als Geisel! Kurz vor Eintreffen der Cobra haben die Burschen aber aufgegeben und sich widerstandslos festnehmen lassen! Polizeisprecher Markus Haindl:

„Wir müssen vor allem klären, ob das Trio auch für andere Delikte verantwortlich ist! Die beiden Opfer haben einen Schock erlitten, der Juwelier hat außerdem eine Platzwunde am Kopf davongetragen!“

 

Ein Video von der Festnahme der Geiselnehmer gibt's auf krone.tv

 

site by wunderweiss, v1.50