"Sexting" breitet sich rasant aus

Der Trend 'Sexting' breitet sich offenbar rasant aus! Eine aktuelle Umfrage zeigt, dass inzwischen schon jeder vierte Handynutzer mitmacht. Das Mischwort aus „Sex“ und „Texting“ bedeutet, dass man dem Partner selbst aufgenommene Nackt-Fotos aufs Smartphone schickt! Die Gefahr, dass die Fotos in falsche Hände kommen, wird ausgeblendet, denn die Zahl der Sexting-Fans nimmt rasant zu! Experten mahnen zwar zur Vorsicht, begrüßen aber den Boom, so Trendforscher Franz Witzeling:

„Die prüden Zeiten sind schon lange vorbei, Sex wird ein immer offeneres Thema! Das Sexting selbst ist eine schöne Abwechslung im oft schon öden Alltag, man kann es als Schmiermittel für die Beziehung sehen! Wer freut sich nicht über erotische Fotos vom Partner?“

Bist auch du ein Sexting-Fan? Verrat es uns in unserer kronehit.at News-Update Gruppe auf Facebook

site by wunderweiss, v1.50