Horror-Szenario bei Rettungseinsatz in NÖ





Horror-Szenario bei einem Rettungseinsatz in Niederösterreich! Eine Lenkerin kracht am Abend auf der S6 mit ihrem Auto gegen die Leitwand und bleibt zum Glück unverletzt. Die Rettungskräfte sind gerade dabei, die Unfallstelle zu sichern, als sich plötzlich dramatische Szenen abspielen, so Patrik Lechner von der zuständigen Feuerwehr:


"Während der Bergungsarbeiten ist plötzlich ein PKW auf der Überholspur stehengeblieben, aus welchen Gründen auch immer! Ein nachkommender PKW-Lenker konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und hat das Lenkrad verrissen. Er hat dabei das stehende Fahrzeug gerammt und ist gegen die Leitschiene gekracht. Letztendlich ist er unter das Feuerwehrfahrzeug gedonnert."

Wie durch ein Wunder wurde niemand verletzt.

site by wunderweiss, v1.50