Österreicher stirbt bei Busunfall in Kambodscha

Tod im Tropenparadies! Bei einem schweren Busunfall in Kambodscha sind mindestens zwei Menschen ums Leben gekommen. Unter den Toten ist ein 72-jähriger Österreicher. Sein Begleiter konnte mit schweren Verletzungen geborgen werden. Nach einem Reifenplatzer dürfte sich der Touristenbus überschlagen haben. Peter Launsky-Tiefenthal, Sprecher des Außenministeriums:

„Einer der beiden Österreicher, ein 72-jähriger Mann ist heute Früh seinen schweren Verletzungen erlegen. Ein zweiter Österreicher, der gemeinsam mit dem Verstorbenen unterwegs gewesen sein dürfte, ist derzeit in Spitalsbehandlung. Er ist nach Thailand verlegt worden um medizinisch besser versorgt werden zu können.“

site by wunderweiss, v1.50