Lawinentoter in Obertauern

Reanimationsversuche bleiben erfolgslos! Gegen 10 Uhr Ortszeit wird der Verschüttete im Bezirk Pongau in Obertauern ausgegraben. Von einer Lawine erfasst und mitgerissen, hatte das Unglücksopfer keine Chance. Bis jetzt können noch keine weiteren Aussagen über den Unfallhergang und die Identität des Verschütteten getätigt werden. Rausch Michael, Landesprecher Polizei Salzburg:

webtext:

Die Person konnte in weiterer Folge,  zirka 20 Minuten später, durch die Bergrettung und Einsatzkräfte geborgen werden, allerdings nur noch tot.“

site by wunderweiss, v1.50