Bewaffneter Überfall auf Gold-Sammelstelle

Spektakulärer Überfall heute Mittag in Salzburg! Zwei bewaffnete Männer überfallen die Österreichische Gold- und Silber-Scheideanstalt ÖGUSSA.  Noch ist unklar, welche Beute die beiden gemacht haben. Die Polizei hat sofort eine Großfahndung nach den Tätern eingeleitet, so Anton Schentz von der Polizei Salzburg.

 
"Es wurden im Zuge der Alarmfahndung zwei Personen vorübergehend festgenommen. Momentan wird geklärt ob sie im Zusammenhang mit dem Überfall stehen. Ob was gestohlen ist und wenn ja, wie hoch die Beute wäre, wird in nächster Zeit festgestellt. Derzeit läuft die Gegenüberstellung.“

„Es waren zwei maskierte Männer, einer mit einer schwarzen Jacke und einer mit einer roten Jacke. Derzeit ist nicht bekannt ob die Täter überhaupt etwas erbeutet haben. Auch ist nicht bekannt, wie sie geflüchtet sind. Es gibt Angaben eventuell mit dem Auto, eventuell mit dem Fahrrad. Beide waren bewaffnet und haben Masken getragen.“

site by wunderweiss, v1.50